Bauarbeiten in der Wallstraße : Fahrt in die Innenstadt wird zur Geduldsprobe in Schwerin

von 03. August 2021, 16:53 Uhr

nnn+ Logo
Langer Rückstau: In der Wittenburger Straße staut sich der Verkehr weit zurück.
Langer Rückstau: In der Wittenburger Straße staut sich der Verkehr weit zurück.

Nach der Sperrung der Reiferbahn und Eisenbahnstraße für die Arbeiten an der Wallstraßenbrücke fließt der gesamte Verkehr nun über die Wittenburger Straße – und sorgt für lange Rückstaus.

Schwerin | Nur langsam rollt die Blechlawine über die Wittenburger Straße. Stoßstange an Stoßstange stehen die Fahrzeuge sowohl Richtung Innenstadt als auch raus aus dem Zentrum Schwerins. Die neue Umleitungsregelung durch die veränderte Sperrung an der Wallstraßenbrücke sorgt zuweilen in der Landeshauptstadt für Verkehrschaos. Rückstau und blockierte Einfahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite