Schwerin : Weitere Industrie siedelt sich in Wüstmark an

nnn+ Logo
42 Meter lang ist die neue Halle von Boels in Süd.

Firma HAB baut Halle für niederländischen Baumaschinen-Vermieter Boels.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
13. Juli 2020, 17:25 Uhr

Der Industrie-Standort Schwerin wächst. In Wüstmark hat der Hallenbauspezialist HAB aus Wusterhausen für den neu in Schwerin angesiedelten niederländischen Baumaschinen-Vermieter Boels eine 4000 Quadratme...

reD ttIoadSe-rndtsuinr rwShiecn h.ätwsc In süarmtkW tah red aezestalilsplbniHua BHA uas suearsenuWth rfü den neu in nweSicrh geietandeelsn dndhiäcesnnereil trnie-BcasehaeunmieVmr oeslB neie 0400 tadQeetaumrr gßero lHlea he.certitr

r„iW eunfre snu, ni hewcnSri urens Konowhw ntrue Beswie eelnslt zu kö,nenn“ agts reHAähücGhssrBe-ff dsrnAea hsöcP.r ieD lablStuhhaela eruwd ukltmnitnilofau io,ikrzpent teebti mauR rüf ,Vrimentuge Verfu,ak areLg dnu gsAsleuntul udn tah eneni teirgieternn W.stapczalh

zur Startseite