Schwerin : Zuckerschock im Auto: Lkw-Fahrer verhindert schweren Unfall

nnn+ Logo
Karl-Josef Hildenbrand_1_dpa.jpg

62-Jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug - doch ein Lastwagenfahrer reagiert geistesgegenwärtig.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
13. Februar 2020, 11:10 Uhr

Glück im Unglück hatte am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr ein Autofahrer am Schweriner Stadtrand. Der 62-Jährige erlitt hinter seinem Lenkrad einen Zuckerschock und konnte sein Fahrzeug nicht mehr kontroll...

Glckü im glUnkcü hteat ma ettibcdwoMhan gegen 8541. Uhr ien Aretafrohu ma inhSrecrew tna.trddSa reD -6hg2eJriä tlteir rhtine iesemn kaLernd einne rcckZhcsuoke ndu enonkt neis rzheFgua ncith erhm rooeeltklni.nr eaiDb furh re brüe eine zuuregnK tim reotr peml.A iEn Lar-Frehtaers thaet nrüG und eesrtetu neesni etsraL fau die reuguKz.n cDoh erd lflaesenb ehäigJr62- reeteraig eiwtes.gegnstärggei itM ireen hebsurnmnegGaefr cbthera re ned wLk nhoc uzm tnS.hee saD Atou kteman pkanp mde usoetZßmsamn und detealn am ahaabrnd.hrnF erD ehraFr tmessu ni die nioleike-HKnlsi ercbhtga ewrend. iSne iaKenlegnw telenda fau meien esblchApper. Dei ehhesnsletrülcrieF edrwu onv dre iozilPe me.inrtiorf Dort meüss eüprtfg ed,nerw ob edr Mann sgeiuhniedthcl hcon in rde aeLg st,i eni Fahzerug im Sßhrreetavnrek uz .rhnüef

zur Startseite