Schwerin : Zuckerschock im Auto: Lkw-Fahrer verhindert schweren Unfall

nnn+ Logo
Karl-Josef Hildenbrand_1_dpa.jpg

62-Jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug - doch ein Lastwagenfahrer reagiert geistesgegenwärtig.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
13. Februar 2020, 11:10 Uhr

Glück im Unglück hatte am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr ein Autofahrer am Schweriner Stadtrand. Der 62-Jährige erlitt hinter seinem Lenkrad einen Zuckerschock und konnte sein Fahrzeug nicht mehr kontroll...

üGlck mi kUlüncg tahte am tetbchMaoindw ngege 845.1 rUh nei taufohrrAe ma hrencSeriw ad.dttrSan rDe eä2Jghri-6 rtlite ernith miesne eakndrL nenei crsoeckhckuZ dun ktonne neis hzeFgrau thcni rehm .ilnektnrooler eibaD hufr re eübr ieen zegrnuKu mit rreot pme.lA niE t-FerearshrLa tehat nürG dnu eerustte seienn eLsrat fua ide urng.uzeK Doch rde lbeesnalf e6r-J2gähi eeragteir gwirg.tneseetigesgä Mit enrei hrsfGnuneerabemg taebchr er den wkL onch muz t.Senhe Das tuoA kmtnae knppa dem uomatZsmsßen ndu eealdtn am ndarnr.Fhhbaa reD herFar uemsts ni ide niinelKi-Hsokle cgrehatb dwne.er Sien eKingaewln nedelta afu ieenm beepplcsh.Ar eiD iüershseletncelFrh wdure vno edr leoziPi iremto.nrif Dtor müses gfptüer ne,rdew ob dre nMan eudtcseinlghhi hnco in erd geLa t,is nie Frzageuh mi Srßhrartkeenve uz erüfh.n

zur Startseite