Schwerin : Zuckerschock im Auto: Lkw-Fahrer verhindert schweren Unfall

nnn+ Logo
Karl-Josef Hildenbrand_1_dpa.jpg

62-Jähriger verliert Kontrolle über sein Fahrzeug - doch ein Lastwagenfahrer reagiert geistesgegenwärtig.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
13. Februar 2020, 11:10 Uhr

Glück im Unglück hatte am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr ein Autofahrer am Schweriner Stadtrand. Der 62-Jährige erlitt hinter seinem Lenkrad einen Zuckerschock und konnte sein Fahrzeug nicht mehr kontroll...

ülkcG mi Ukücgnl atthe ma eMoibactdwtnh ggnee 4.851 Uhr eni ehArurotfa ma ercrehSniw .ddtrtSaan rDe eJ2irähg-6 eirltt irnthe msenei nkredLa neien hukeZccskrco udn etknon sien hagerFuz ticnh rhem rtnrleenkoo.il aiDbe urhf er üerb inee guzreunK mit rteor m.pAle inE aLsrF-ehreatr eatth rüGn und eteutsre nenise asertL ufa die re.guKznu chDo dre efabsllne iär-6geJ2h rrtegeaie gntiseeteggewräisg. tMi inere Grrbeunhesnfaemg tbarech er dne Lkw ncoh zum .eethSn asD Auot entamk kpnap dem semautmnßoZs dnu tendela ma drFr.nbaaanhh erD Frrhea semsut in die nkilneesiilHoK- tabhgcer .rweden iSen eignlanKwe letdnae uaf ienme cs.lAheebppr Die cnsriüsetFelheelrh urdwe onv erd lozPeii nrmfieroti. Dotr eümss efrtpüg w,ndeer ob red nnMa ilnsucehdghiet onch ni dre eagL its, ine Fhuagzre im vhrreßSrnkaeet zu .üfrhne

zur Startseite