Schwerin : Bei diesem Spiel gewinnt nur der Betrüger

von
23. Januar 2019, 05:00 Uhr

Das war doch mal eine Überraschung: Ein Schweriner wurde am Wochenende telefonisch über seinen Gewinn bei einem Glücksspiel informiert. Erstes Problem: Bisher hat er seinen vermeintlichen Gewinn noch nicht erhalten. Zweites Problem: Der vermeintliche Gewinner hat Kosten im dreistelligen Bereich auf sich genommen. Der 23-Jährige hat sich deshalb der Schweriner Polizei anvertraut und die Kriminalpolizei ermittelt wegen Betrugs.

Gewinnspiele sind seit langem eine weit verbreitete Betrugsmasche. Die Polizei warnt im Zusammenhang mit Gewinnspielen vor Vorauszahlungen für Notar- oder Transportkosten – besonders, wenn die Bezahlung mit Gutscheinen erfolgen soll. Eine Recherche im Internet zum Firmennamen und dem Schlagwort „Gewinnspiel“ ergibt häufig den Hinweis, dass es sich um betrügerische Fälle handelt. Es gibt verschiedenste Vorgehensweisen bei Betrugsfällen. Die Polizei rät: Seien Sie grundsätzlich kritisch bei finanziellen Forderungen jeglicher Art über das Telefon.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen