Statdvertretung Schwerin : CDU: Geschwächt, aber hoch motiviert

nnn.de von
05. Juni 2019, 08:18 Uhr

Die CDU-Fraktion der Stadtvertretung hat sich konstituiert und dabei auch ihre Sitze gewählt: Wie schon in der Vorjahren hat auch künftig Sebastian Ehlers den Vorsitz. Der Fraktion gehören neben den sechs CDU-Mitgliedern mit Stefan Nimke und Axel Schulz auch zwei parteilose Stadtvertreter an. Insgesamt acht Abgeordnete schicken die Christdemokraten also in die neue Schweriner Stadtvertretung. Bisher hatten sie dort elf Sitze. Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden Gert Rudolf und Norbert Claussen gewählt. „Natürlich hätten wir uns ein besseres Wahlergebnis gewünscht“, so Sebastian Ehlers. „Wir werden gründlich analysieren, woran es gelegen hat. Die neue Fraktion ist hoch motiviert. Wir haben eine Fraktion mit viel kommunalpolitischer Erfahrung, aber auch neue Gesichter.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen