Schwerin : Das war die Ursache für den Brand in der Marienplatzgalerie

nnn+ Logo
IMG_7213.JPG

Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
07. Februar 2020, 09:20 Uhr

Nach einer Rauchentwicklung in der 1. Etage der Marienplatz-Galerie musste heute um kurz vor 9 Uhr das Gebäude kurzzeitig evakuiert werden. Kunden und Mitarbeiter wurden aufgefordert, das Gebäude zu verla...

chNa rniee uglchweaRnkcunti ni red .1 Egeta edr alar-GiietaerpezMnl mstseu etuhe mu uzkr ovr 9 Uhr dsa bueädGe tzzieigruk etirkevua wered.n uKnden dun ebtearitrMi nwuerd eeaufgo,fdrtr das dGäbeue zu asnevlse.r Vlezettr edruw de.nnami

achN tnesre Esetinskrnenn mka es in erd 1. tEgae uz renei huecclk.niuwngtRa ecUarsh war eni Fueer im Servmearur nseie ätesechfsG im ersten Osgbhcees.sro Zu sediem nitepkZut aetth mi eUrgssotnesch red rtumafkiksnaE ftegeöfn, dei eetnmis ndneare eshtGecfä ennöff erts mu .903 rUh.

uZ edemis nZutpkite dewur die aikenEugvru nnad uahc shocn dieerw beeog.fanuh Als„ nseur äGtes und dnKeun uzm Vlenaessr sde äsGbueed gdoetrauferf eu,ndwr wanre lela ersh rpva“ko,oiet egsat rCmtnageneaer Hreenn tSh.cahc

zur Startseite