Schwerin : Herzenssache: Sportpaten üben Gleichgewicht

dsc_2115

von
21. Februar 2019, 07:03 Uhr

Koordination, Geschicklichkeit und Gleichgewicht sind nicht nur für die Schüler der Aktion Herzenssache wichtig, sondern auch für deren Paten. Schließlich müssen sie den Kindern die Übungen vorturnen. Deshalb holten sie sich gestern eine professionelle Trainingseinheit in der Physiotherapie „Pures Leben“ am Schlachtermarkt. Auf dem Plan stand Kraft-, Konditions- und Gleichgewichtstraining mit Bungee-Schlingen, Togu Jumper und anderen Geräten. Die Physiotherapeuten Nadine Masberg und Sabrina Pastelszyk brachten die Freizeitsportler schnell ins Schwitzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen