Schwerin : Mehr Platz für das Fahrrad

nnn.de von
15. August 2019, 05:00 Uhr

Pünktlich zum neuen Schuljahr sind 40 Stellplätze für das Fahrrad am Totendamm vor dem Eingang des Fridericianums aufgebaut worden. „Damit erhoffen wir uns auch eine Entlastung der Abstellanlagen auf dem Marienplatz“, so Mirco Goldammer, Radverkehrsplaner der Stadt Schwerin. Lieferengpässe bei Baumaterialien hatten die bereits vor einigen Wochen begonnenen Arbeiten verzögert.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen