Schwerin: Flieger-Akku lässt Auto abbrennen

von 29. Mai 2020, 14:57 Uhr

Eine böse Überraschung erlebte am Donnerstag am Obotritenring  ein Modellflugzeugliebhaber. Im Internet hatte er sich einen Akkumulator  für einen Flieger bestellt und diesen mit dem Auto transportiert. Als er vom Einkaufen zurückkam, traute er seinen Augen kaum. Plötzlich war sein Auto angebrannt. Doppeltes Pech: Der Akku hatte sich scheinbar im Koffe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite