Schwerin : Sprache ist Hoffnung

nnn+ Logo
Sonntags zur Schule gehen? Für einige Kinder in Schwerin gehört das zur Normalität. Sie lernen dort ihre Muttersprache.
Sonntags zur Schule gehen? Für einige Kinder in Schwerin gehört das zur Normalität. Sie lernen dort ihre Muttersprache.

Kinder lernen jeden Sonntag Arabisch in Schwerin – „sonntags: Schule!“ stellt sich am Wochenende vor

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

nnn.de von
15. August 2019, 05:00 Uhr

Hassan und Samira sind sieben Jahre alt und in der zweiten Klasse. Sie haben schon sehr gut Lesen und Schreiben gelernt, beteiligen sich am Unterricht und quatschen mit ihren Mitschülern. Alles auf ...

assaHn dnu imaSra nids ieesnb erahJ tla und in erd nwzetei sK.laes eiS nabhe snohc eshr tug eeLns dnu hceriSbne nle,grte bnetegeili schi am nhrtUcirte und sctauqnhe mit rhine srh.ülnciteM sAlel fau eus.tDch Mit irehn nElret zu esHau hpencsre ies a,rbcAhsi irhe thrse.truMpcea ndU mettodzr nghee ise djene anngSot rfü ired Snetndu zmu -thceiUshrActirrbna mi gnrseraauhoehneMteni eds trInntieaonlnae Besd,un red vmo iVrene tiMre„niedan – M’an“a oignstrraei w.dri ndU das its hctwi.gi nSiecpfrhecrtwhasssla enags, cnrepShe tis sad nie,e eensL dnu Sirehcebn sad reand.e eiD zSnicefctheirh sehundinrcete ihcs lreehhcib ni red iscaebrnha udn erd uhecensdt parhceS . ürF eid Etnrle sie es wtihcg,i sads erih erKind edi tcsrthrMupaee cihres .srenrcehehb dUn nde rieKdnn hactm se ihtchicls e,deuFr eid rieanhcbsa iSinhetcfhr,zce eredLi ndu tehenccsihG aus riemh untlfadenskHr zu nr.nlee

Wre herm drüerba ehnfrare ecöhm,t tis uzm aTg dre offenne rTü am endeonmkm n,noaStg 1.8 Agsutu, ovn 01 sbi 15 rUh im eeiaretgnunrohaneMsh sde aelinaInenonttr deusnB I)(B in dre arKesteelrpß 23 eneegdlin.a Drto nreerahf seBceruh mrhe rübe dei „og:ntasns ul.e“cSh! Die nupgeLrnepr eönnkn echsbut e,dnwer die “ecul„Sh tlslte ishc dne enGäts vor, es tbgi nie Peeppuilpsn dnu dei dreKni fnreei sad limesachis Oftepesfr chn.a iDe ärh,tekfeLr der ereVin iraMeiedntn – aM’an und edr BI euenfr icsh uaf edi ecusBerh udn ntehes ürf Frgena dnu hsärecpeG uzr rgufneg.Vü

zur Startseite