Schweriner Gastronomie : Zwei Spitzenrestaurants

Olaf Radtke
Olaf Radtke

La Bouche und Niederländischer Hof schaffen es in aktuellen Guide Michelin

von
08. Februar 2018, 05:00 Uhr

Die neueste Ausgabe des Restaurantführers Guide Michelin vergibt an Gastronomen in Schwerin zwar keine Sterne. Zwei Restaurants werden aber lobend erwähnt: das La Bouche in der Buschstraße und der Niederländische Hof am Pfaffenteich.

Die Tester bescheinigen dem La Bouche „eine Küche mit guter Qualität“: „Schon der Name des freundlichen kleinen Bistros verrät, dass man hier eine Vorliebe für Frankreich hat, und auch die mediterran ausgerichtete Speisekarte zeigt entsprechende Einflüsse.“

Dem Niederländer wird im Guide Michelin ebenfalls eine gute Küche bescheinigt. „Das Restaurant mit dem gediegen-eleganten Ambiente und der gepflegten Tischkultur ist eine geschätzte Adresse, nicht zuletzt auch wegen der klassischen Küche.“ Tipp der Restauranttester: Man sitzt auch schön im angenehm lichten Wintergarten.

Im Schweriner Umland erwähnt der Michelin auch das Restaurant Cheval Blanc in Wendorf. „Wie überall im Haus vermitteln auch im Restaurant zahlreiche Details Schlossflair. Gelungen die Melange aus Moderne und Historie. Gekocht wird auf klassischer Basis mit modernen Einflüssen.“ Hervorgehoben wird der „gute Komfort“ des Hauses.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen