Tote Vögel an den Windanlagen : Brütende Fischadler im Windpark Plauerhagen in Gefahr

von 23. Juli 2021, 16:19 Uhr

nnn+ Logo
Der Windpark Plauerhagen umfasst 22 Anlagen. Er ist seit 1995 in Betrieb.
Der Windpark Plauerhagen umfasst 22 Anlagen. Er ist seit 1995 in Betrieb.

Anwohner und Umweltschützer sind beunruhigt. An den Windanlagen wurden viele tote Vögel entdeckt. Die Anlagen wurden bisher nicht abgeschaltet.

Barkhagen/ Plauerhagen | Es sind zwei Horste von Fischadlerpaaren, die sich im Wirkungsbereich des Windparks Plauerhagen befinden, so sagen Marianne Schleiss und ihr Mann Daniel aus der Gemeinde Barkhagen. Zusammen mit weiteren Anwohnern hätten sie diese entdeckt. „Einer der Horste ist etwas über 900 Meter und ein weiterer lediglich 233 Meter von den Anlagen entfernt“, erklär...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite