Plau/Ludwigslust : Ehrung für freiwillige Schiedsleute

nnn+ Logo
Marianne Steinhäuser (2.vl.), seit 1991 Schiedsfrau für den Amtsbereich Plau am See, und weitere Schiedsleute bekamen für ihr ehrenamtliches Engagement als Streitschlichter jetzt in Ludwigslust eine Urkunde von der neuen Amtsgerichtsdirektorin Katja Surminski (r.) überreicht
Marianne Steinhäuser (2.vl.), seit 1991 Schiedsfrau für den Amtsbereich Plau am See, und weitere Schiedsleute bekamen für ihr ehrenamtliches Engagement als Streitschlichter jetzt in Ludwigslust eine Urkunde von der neuen Amtsgerichtsdirektorin Katja Surminski (r.) überreicht

Urkunde von neuer Amtsgerichtsdirektorin Katja Surminski überreicht

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
28. September 2019, 05:00 Uhr

Marianne Steinhäuser kann sich noch gut erinnern, wie sie als Schiedsfrau für den Amtsbereich Plau am See angefangen hat. „Ich konnte noch kein Auto fahren. Das muss also 1991 gewesen sein“, erzählt sie....

ainanMer eräutnesiSh ankn cihs cnoh gut neen,rinr ewi ise lsa secufahSdir für edn eemitAhcrbs aluP ma eSe gnegannfea .ath „Ihc ketnon cohn niek Aotu hn.faer Das smsu lsoa 9911 eegwens ni“,es äeltrzh esi. iSe dun etweeir seuSheleditc nekbame üfr rih eaerctsnmlheih Eegntnameg las Sthsrricheetclti ttjze ni tuLussdwigl enie rkndUue nvo red eeunn rsmtrihdtteckgoiAinres ajKta Sirimkusn rh.reteciüb ieD wenkBariro ereäStunish ertiabet als lonSzodaiaäigpg frü eefrwgikeelPdnesn mi ebeiFhahccr gnuedJ eds nesirkLaeds iPhlctgsiuwd.sr-mLua „rFü mich igbt es sichnt Sncröhs,ee asl enwn scih die neesMhnc drweie ane,evrr“tg sgat esi.

zur Startseite