Lübz : Inge Arnhold achtet auf Gleichstellung

Inge Arnhold ist neue Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Eldenburg Lübz.
Inge Arnhold ist neue Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Eldenburg Lübz.

Vorherige Einigung, dass Amtsinhaberin in der Stadt Lübz Posten auch im Amt ausfüllen soll

von
29. August 2019, 16:32 Uhr

Als eine seiner ersten Amtshandlungen beglückwünschte der neue Amtsvorsteher Uwe Müller die neue Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Eldenburg Lübz, Inge Arnhold. Sie tritt die Nachfolge von Angelika Lübcke an, die seit 2004 das Amt innehatte. Arnhold sagte nach ihrer Ernennung: „Ich möchte mich bedanken und hoffe, dass ich die Aufgaben, so erfüllen kann, wie Sie es von mir erwarten.“ Im Vorfeld hatte die scheidende Bürgermeisterin Gudrun Stein erklärt, dass es nicht zu einer Wahl der Gleichstellungsbeauftragten komme, weil man sich darüber verständigt habe, dass Arnhold als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt auch die Funktion im Amt übernehmen solle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen