Dobbertin/Dümmer : Mit einer Nasenlänge Vorsprung

Auf der Kurzstrecke in Dümmer siegten die Dobbertiner Drachenköpp .
Auf der Kurzstrecke in Dümmer siegten die Dobbertiner Drachenköpp .

Dobbertiner Drachenköpp siegt auf der Kurzstrecke beim Wettkampf in Dümmer

von
03. September 2019, 12:00 Uhr

Für die Dobbertiner Drachenköpp stand am Wochenende der Wettkampf beim 20. Drachenbootfest am Dümmer See auf dem Plan, zu dem sieben Teams angereist waren. Und die Paddler kamen mit vollen Händen zurück. Sie gewannen auf der Kurzstrecke über 250 Meter.

Am ersten Wettkampftag mussten zunächst drei Vorläufe mit jeweils drei Teams absolviert werden. Der Sieger jedes Laufes erhielt drei, der Zweitplatzierte zwei Punkte und der Drittplatzierte noch einen Punkt. Die Drachenköppe hatten nach den Vorläufen sieben Punkte auf dem Konto, was für das A-Finale reichte.

Hier standen sie den befreundeten Hydras aus Schwerin gegenüber. Nach einem spannenden Rennen, das an Dramatik kaum zu überbieten war, setzen sich die Dobbertiner hauchdünn mit einer Nasenlänge Vorsprung durch. Auf der Langstrecke über 950 Meter reichte es am Sonntag noch fürden 4. Platz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen