T-Gedächtniszellen entdeckt : Studie weckt Hoffnung auf effektiveren Corona-Impfstoff

von 19. November 2021, 10:11 Uhr

nnn+ Logo
In Londoner Klinikpersonal konnten T-Gedächtniszellen nachgewiesen werden.
In Londoner Klinikpersonal konnten T-Gedächtniszellen nachgewiesen werden.

Eine Studie aus London untersuchte Klinikpersonal, das obwohl es dem Coronavirus ausgesetzt war, sich nicht ansteckte. Wieso die Studie Hoffnung auf bessere Impfstoffe macht.

London | Besonders Klinikpersonal hat seit Beginn der Pandemie immer wieder Kontakt zu dem Coronavirus gehabt. Dennoch gibt es Ärzte und Pfleger, die nie positiv getestet wurden, obwohl sie dem Virus ausgesetzt waren. Die Forscher des Colleges der Universität London vermuten in einer Studie, die im Wissenschaftsmagazin "nature" veröffentlicht wurde, dass dafür...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite