Sportmodell : Hyundai i30N mit mehr Leistung und Doppelkupplung

nnn+ Logo
Noch getarnt, aber forsch voran: Bei Hyundai hört der Sportler in der Kompaktklasse auf den Namen i30N und wird in der überarbeiteten Version noch ein wenig stärker.

Mit gleich drei Hybridversionen will Hyundai nächstes Jahr die vierte Generation des kompakten Tucson auf den Markt bringen. Markant soll sich vor allem die Frontpartie des Autos zeigen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
16. September 2020, 18:33 Uhr

Offenbach | Hyundai überarbeitet nun auch die sportlichen Ableger des kompakten i30: Für Steilheck und Fastback der N-Version gibt es zum Verkaufsstart im Frühjahr mehr Leistung sowie erstmals die Option auf ein Dop...

abnfheOcf | Hnuiday brieeatebütr unn huca die ristcpnheol leeArgb eds aomentkpk 0i:3 rFü eiekSthcl ndu ctsbFkaa erd -eVnNsori bgit es zmu srrasttueafkV mi rrhjüaFh mher uLginets weios mltsaers edi Oionpt afu nie Denlgpksilrg,eubepetpupo tteiel erd ltlrHseree eib aleeßibdnshcen eThetatnrfs m.it

So itegts edi nigsutLe dse 20, ertiL geonrß rrieinVseylzd ni erd üfr scdlehanuDt ocriesoglhnabti ePmrritnacVfea-naroe fau 026 k2W08/ SP und ads lmiaaxem hemrmtDoen teetlrtk von 335 ufa 329 .Nm miaDt rtbveesrse shci talu strllHreee rde eSwtnpitrr mu zewi eee.Zthsnunkdlen Dre 0N3i eriecthr pmeTo 100 usa edm dStan nnu in ,59 ekSnd.neu eDi pztiSe ltegi drernäutven bie 502 k/.hm naAgenb zmu Varercuhb chtam Hiandyu onhc ictn.h

abG es edn 0i3N lsagbni nru imt nimee hsesefistucng ctehieglb,artSe iteetb ayiunHd unn lsa Opotni cahu neei pDgpkponlueplu na dun estzt rdafü rsaestml fau thca äe.gnG iWe nam se ntsos rvo aellm vno aogSnepwtr nud usa emd proMrtoost ne,nkt igtb se dzau nieen npKof ma aLn,erdk tmi mde shci dre 3Ni0 ürf 02 Seeudknn uaf tkecatA htlaecsn sästl: aDnn wdnere eid eänGg ieerwt uehsged,tar ide oknktEilre tfhräsc dei nneiS udn edi segehlniBuugnc rdiw iemtiopr.t

zur Startseite