Besseres Raumklima : Temperatur und Feuchtewert: Heiztipps zum Saisonstart

von 04. Oktober 2021, 04:33 Uhr

nnn+ Logo
Die persönliche Wohlfühltemperatur ist bei jedem Menschen anders. Aber Experten empfehlen zum Beispiel für normale Wohnräume 20 Grad Celsius.
1 von 4
Die persönliche Wohlfühltemperatur ist bei jedem Menschen anders. Aber Experten empfehlen zum Beispiel für normale Wohnräume 20 Grad Celsius.

Heizung an und zack wird es kuschlig warm? Schön wär's. Mit ein paar Tipps kommt man aber auf die richtige Temperatur und ein gutes Raumklima - und kann hier und da auch noch Kosten sparen.

Berlin | Geht es Ihnen im Winter auch so: Mal ist es zu warm im Raum, mal zu kalt, mal zu feucht, mal zu trocken. Gefühlt bekommt man nie die richtige Heiztemperatur und auch noch ein angenehmes Raumklima hin. Zum Teil verheizt man bares Geld - besonders ärgerlich in Zeiten hoher Energiekosten. Wie also holen wir das Beste aus der Heizungsanlage heraus? Fragen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite