Brandgefahr : Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen

nnn+ Logo
Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus müssen in Batteriesammelbehältern im Einzelhandel oder auf Recyclinghöfen entsorgt werden. /dpa-tmn

Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus werden in Handys und Laptops verbaut. Funktionieren sie nicht mehr richtig, müssen sie entsorgt werden. Wie das geht.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
29. Juli 2020, 11:08 Uhr

Egal ob E-Bikes, Handys oder Laptops: Sie alle werden mit Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus betrieben. Nach dem Gebrauch dürfen diese Batterien und Akkus aber nicht einfach in den Hausmüll geworfen werde...

aglE ob eB,si-Ek asyndH ored Lppts:ao ieS elal wneedr imt -nBi-tomretuLeaItinenih nud kus-Ak rbe.intebe Nhac dem Grechbua eüfrdn eedsi tenBeirta nud kusAk brea tnhic ieachfn in ned sHülamul fwerogne ne.rwed

eBtianter ndu ukA-sk snsüem togeersdn ni llatheerBtemabnesirmäet im lnaezdenhliE dreo auf cgfynecöilehnR eottrnsg re,edwn rtä edr vdueaBbesdnnr edr eutncDhes ng,s-rosgnutE Wssr-ea dnu rwihostRfhots.ctffa nneD se nkna zu meine ussrhzcslKu re,fünh wnne honneLtrtiaiIt-Be-eunmi deor ksk-Au äbhgicetsd .erednw

Im tlmnehsmsci allF nenüttdze sich ardan andn eni rd,aBn deneewrt ni der ,bntlAfaonle im rguahMlfüzel dore in edn Sogrrenatinlea red tEsetsuunenrngnneog.hrm saD nkna terun ndnäsUmte lsneenhenMceb df.enhgäre

© i-cponafdo,m p-8329-0a320295598/:d7

zur Startseite