Corona-Hygiene : Mehrwegverpackungen richtig spülen

nnn+ Logo
Zum Themendienst-Bericht vom 20. Juli 2020: Mehrwegverpackungen wie Kaffeebecher können auch in Corona-Zeiten problemlos verwendet werden. Man muss sie allerdings richtig spülen. /dpa-tmn

In Corona-Zeiten greifen viele Verbraucher auf Einwegverpackungen zurück, wohl auch aus Angst vor Viren. Aber sind Mehrwegverpackungen wirklich unsicherer?

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
20. Juli 2020, 15:41 Uhr

In Zeiten der Corona-Pandemie greifen Verbraucher oft auf Einwegverpackungen zurück. Viele haben offenbar Sorge, dass Viren auf Mehrwegverpackungen übertragen werden können. Diese Befürchtung ist aber unb...

nI nZeiet rde daoP-eoinreamnC fgneire rrVrebauche fot uaf kEignnevagncrewpeu r.ckuzü leVei ahben nerfaobf ,Sgore dass niVre fau gnnMgvpwceaeerurhke regrneaübt eerdwn nnö.nke iDsee fhneurücBtg ist bare ntrg,bnduüee täerkrl hooDtrae geeSer vmo dnBu rfü lmUwte dun auzrhsuNttc cnuhltDdsae )BND(U - sngaloe man sneie rkMwgeguahreceenvnp gctrihi ü.plst

eSi elpm,hitfe ied erwbrdnadeeevnwier Geäßfe in edr pnhlmSseicüa uz awschn.e nnDe ifeeS dun sßeihe esrWas rüeb 06 aGrd uislseC öettn iVnre dun tnrkaeieB ba. Will man ieesn rhlsWecafaess euegstwrn itm seewnatgLisrus en,uallfüf ssmu rdfuaa ceahetgt ndeerw, sads eid ecFaslh edn saeharWnsh cnthi eüthb.rr

tuaL dre hppumgternreesUnne reD eGürn unkPt tsi stei emedsi harrjhüF red kpeurnlclaügsVm ni rpeinatv hnuHstelaa mu 10 roPetnz gitgenees. asD aknn tenur eearmdn daufra rcküurühfgzte rne,dew ssda lveie nsesuaRtart shci tkeallu ufa ineieLdtfesre dnu edn keAuurreahsuavßf rknoneitrzeen udn edabi uaf nnevegiaErengpkcwu kzüg.nreiefcur

© ,f-pmiooncda 09027292a0-603p:-d/809

zur Startseite