Urteil : Senior muss ungenutzten Treppenlift nicht ausbauen

nnn+ Logo
Auch wenn Eigentümer sich im Recht fühlen, müssen ihnen die Gerichte nicht immer Recht geben.

Barrierefreiheit wird im Alter ein wichtiges Thema. Viele Umbaumaßnahmen brauchen allerdings eine Genehmigung. Doch was, wenn die Grundlage dieser Genehmigung wegfällt, durch einen Todesfall etwa?

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
15. September 2020, 17:49 Uhr

Kassel | Ein Treppenlift muss nicht unbedingt wieder ausgebaut werden, wenn er zwischenzeitlich nicht genutzt wird. Eigentümer haben keinen automatischen Anspruch auf Rückbau gegen einen älteren Miteigentümer, wi...

alssKe | niE petirelnfpT smsu ithcn nnbudegit eewdri aebguasut ed,wrne nnew er iszlehtczihwiecn nchti tugztne wrdi. mtneieEgrü nebah innkee chaneousiattm Achrupns fau übRacku ngeeg ineen älteern tnmMüegei,reti wei dsa hricmtegstA assKel sidtheecn .(Az: 080 C 0/09)5.21

Das tgil cuah nn,ad wenn edr etenfrpplTi vno der snwehinizc neevrtseonrb rEafheu eds metregünisE utzetng wrdeu, ßtihe se in dre ittsirZhfec tcDe„hesu otihrWtwunancsghsf“ 20(0/920) sde iEegvsnmbeüentdaerr suHa & rnduG lu.Decdstnha Ein Rüuabkc sde leinma tenineghmge iLstf tseoßvre cnhnode ngeeg Teur ndu nGba.elu

In dme nrldevnehate lFla thtae die üEenmgimfeerhstgecnait edn eiprltTefnp ni mniee ileT eds eshueprpasneT frü edi urEhfea sed rmgseütienE e.gihtgemn Nhac mde doT erd auFr - edi lfnebslae Enegmürinite arw - lebbi der iftL bunneuz,tt da der 8eiä7J-hgr inees ugnnWho oehn elHfi eecherirn .tkonen

Ziew eeütmrEign nwelotl dielngrasl fau erien hrrei neuamgnerVsml end tarAgn fau üukcbaR erzd.snhtuce Irh nieglenA ltleos nretu med susrunTodngtknegap crhie„es“eensdV enbltaedh .redewn iDe eairvEmlümergtnmsgnue psrahc hcis rlicmhhitehe rüf nde Rkbcüau .sua eDr roiSen ealgkt gngee ned uss.slehcB

asD r:Uelit reD shslsBceu eis ra,inwukms bdenfa asd Geicthr udn tfheür fdüra mereerh rdneüG .an Zmu ennie sei edi hct,oeTr die dei iaiutnsgeetlEmen rrihe eenrnrbtesov tuMetr rbgtee et,tha nhict uz der ülEeeemirugmnasgvntmr neegdealin enordw. Zuedm ise red nrAtag utrne mde tknPu er„“esscVdeineh srctevtke nod,wer so ssad der Kreägl eikne echCna ahgetb h,abe cihs obrirvtu.ezeen

ureßmedA bhseete sinceatgsh des onhhe erstlA sde gälrKes eine eiewsgs iriehcehnc,Walhskti dsas er nde pTinreeplft michslgwiöeere tsesbl zeutnn .eüsms saD geelt gihbngnuaä no,adv asds erd etizerd onhc rütisg gunge ies, mu ni eensi goWnnhu uz omk.men eZmud esi keine nsrneteennew urcshniEgnkän eimb rubechaG des nesTeupahrpes der ieiünMeermttg chudr dne fLit ngb.egee

zur Startseite