Gut zu wissen : Wann darf man Resturlaub mit ins nächste Jahr nehmen?

von 27. September 2021, 04:16 Uhr

nnn+ Logo
Im Bundesurlaubsgesetz steht: der Urlaub muss im laufenden Kalenderjahr genommen werden, sonst verfällt er - aber gilt das immer?
Im Bundesurlaubsgesetz steht: der Urlaub muss im laufenden Kalenderjahr genommen werden, sonst verfällt er - aber gilt das immer?

Für die einen unvorstellbar, für andere Arbeitnehmer tatsächlich ein Problem: Was passiert, wenn sie gegen Ende des Jahres noch viele Urlaubstage übrig haben? Dürfen sie die Tage aufsparen?

Gütersloh | Wer gegen Ende des Jahres noch Urlaubstage offen hat, will diese vielleicht lieber ins nächste Jahr mitnehmen. Aber geht das überhaupt? Im Bundesurlaubsgesetz steht, dass der Urlaub im laufenden Kalenderjahr genommen werden muss, sonst verfällt er, erklärt Johannes Schipp, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Der Arbeitnehmer muss Hinweise geben „Gan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite