Lohnausfall möglich : Auch bei Winterwetter müssen Arbeitnehmer pünktlich sein

von 13. Januar 2021, 13:54 Uhr

nnn+ Logo
Bei heftigem Schneefall ist auf den Straßen mit Verzögerungen zu rechnen. Beschäftigte müssen das für ihren Arbeitsweg einplanen.
Bei heftigem Schneefall ist auf den Straßen mit Verzögerungen zu rechnen. Beschäftigte müssen das für ihren Arbeitsweg einplanen.

Glatte Straßen und Schneefall können den Weg zur Arbeit für Beschäftigte kompliziert machen. Denn trotz Pandemie kann nicht jeder einfach zu Hause arbeiten. Was gilt für Arbeitnehmer?

Berlin | Arbeitnehmer sind dazu verpflichtet, pünktlich zur Arbeit zu kommen - auch bei schlechter Witterung. Darauf weist der DGB Rechtsschutz hin. Weil Arbeitnehmer das sogenannte Wegerisiko tragen, zählen verschneite oder vereiste Straßen oder verspätete Züge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite