Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Die aktuellen Streaming-Tipps zum Wochenende

Alle Neuerscheinungen bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome - bewertet von Film-Fans weltweit.

nnn.de von
09. Februar 2018, 18:00 Uhr

Unser Partner isnotTV stellt jede Woche die besten Neustarts der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Eine der exemplarischsten Serien der 80er Jahre ist endlich als Reboot da und lässt zwei privilegierte Clans gegeneinander antreten: „Der Denver-Clan” steht mit der ersten Staffel bereit! „Queer Eye” ist die neue Reality-TV-Serie auf Netflix und „When We First Met” ist die romantische Komödie über einen Mann, der immer und immer wieder versucht, die erste Nacht mit seiner Traumfrau perfekt zu machen. Im Thriller „A Most Wanted Man” hat die Ankunft eines Illegalen eine viel größere Tragweite, als ursprünglich gedacht und „Source Code” ist die tragische Geschichte eines Soldaten, der Teil eines Experiments ist.

Queer Eye - Staffel 1 (Start 07.02.)

In der Reality-TV-Serie finden sich die neuen Fab Five unter einem Dach zusammen, um Amerika mit ihren Makeovers zu retten. Die fünf Männer tun alles, um die Menschen zum Lachen zu bringen und gleichzeitig stehen dabei Mode, Körperpflege, Kunst, Kultur und Essen auf der Tagesordnung.

Der Denver-Clan - Staffel 1, Teil 1 (Start 08.02.)

Die Carringtons und die Colbys sind zwei der wohlhabendsten Familien in Amerika und befinden sich im ewigen Konkurrenzkampf. Vor allem das Schicksal von zwei Frauen aus den verschiedenen Familien ist eng miteinander verknüpft: Da wäre Fallon Carrington (Elizabeth Gillies), die Tochter des Milliardärs Blake Carrington (Grant Show), und ihre baldige Stiefmutter Cristal (Nathalie Kelley), die ihren Reichtum sichern will. Es folgt ein unerbittlicher Familienstreit.

When We First Met (Start 09.02.)

Noah (Adam Devine) bekommt endlich die Chance, eine Nacht mit seiner Traumfrau Avery (Alexandra Daddario) zu verbringen. Nach der gemeinsamen Nacht will sie jedoch nur noch Freunde bleiben. Drei Jahre lang stellt er sich die Frage, was damals schief gelaufen ist und kann plötzlich in der Zeit zurückreisen - nämlich an den Zeitpunkt der ach so perfekten Nacht. Er will das Schicksal ändern, doch das erweist sich als gar nicht so einfach und plötzlich ist er in der Gegenwart auch nicht mehr mit Avery befreundet. Zum Glück bekommt Noah eine Chance nach der anderen, um diese eine Nacht zu verändern. Wird er es schaffen, dass aus den beiden nach der Nacht ein Paar wird?

Source Code (Start 09.02.)

Der Soldat Colter Stevens (Jake Gyllenhaal) ist Teil eines Experiments, bei dem eine Testperson die letzten Minuten im Leben eines Verstorbenen durchleben soll und so wacht er im Körper eines Fremden auf. Ihm bleiben nur acht Minuten, um seinen Job zu erledigen, denn danach fliegt ein Zug, in dem er sich befindet, in die Luft. Er findet keine Hinweise über die Identität der Terroristen, nach denen er fahndet und stirbt somit immer wieder. Bald wird dem Soldaten bewusst, dass er so lange in der Schleife gefangen ist, bis er seine Mission abgeschlossen hat.



A Most Wanted Man (Start 09.02.)

Der tschetschenische von Folter gezeichnete Issa Karpov (Grigoriy Dobrygin) schlägt sich illegal nach Hamburg durch und sucht Kontakt zur islamischen Gemeinde. Doch der mysteriöse Gast fällt immer mehr auf und schließlich verdichten sich Intrigen um seine Person, so dass der Leiter einer geheimen deutschen Spionageeinheit, Günther Bachmann (Philip Seymour Hoffman), ein Auge auf Karpov wirft und durch den Fremden die Hintermänner eines islamistischen Finanznetzes entlarven will. Er wird jedoch von der CIA ausgespielt.

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Huch, was ist denn da bei Amazon los? Dieses Wochenende gibt es zwar ausnahmsweise Mal nicht so viele Neuzugänge, dafür kann es mit der Tragikomödie „Swiss Army Man” nicht mehr surrealer werden: Ein gestrandeter Mann freundet sich mit einer Leiche an, die als Schweizer Taschenmesser dient. Außerdem gibt es ganz im Stil von Der Teufel trägt Prada die Serie „The Bold Type”, in der drei junge Frauen in New York die Welt erobern wollen.

Swiss Army Man (Start 07.02.)

Hank (Paul Dano) strandet auf einer einsamen Insel und versucht, so lange wie möglich in der Wildnis zu überleben. Doch Tag für Tag schwinden die Chancen, gefunden zu werden und er fängt an über Selbstmord nachzudenken. Kurz vor seinem Vorhaben entdeckt er plötzlich die angeschwommene Leiche eines jungen Mannes (Daniel Radcliffe). Auch wenn der Mann tot ist (dafür aber ganz schön viel furzt), ist die Leiche der erste, den Hank seit langer Zeit gesehen hat. Er gibt der Leiche den Namen Manny, freundet sich mit ihm an und kurz darauf fängt Manny sogar an zu sprechen. Er erweist sich als nützliches, menschliches Taschenmesser, das das Leben auf der Insel einfacher macht. Jedoch gibt es mit dem neuen Freund nur ein Ziel: Die Rückkehr nach Hause.

The Bold Type - Staffel 1 (Start 09.02.)

Für Jane (Katie Stevens) wird ein Traum wahr, als sie einen Job als Autorin für das weltweit renommierte „Scarlet”-Magazin in New York erhält. Doch bald muss sie schon erkennen, dass das Leben im Big Apple und die Arbeit sie überwältigen. Zum Glück ist sie nicht alleine und ihre Kolleginnen unterstützen sie, um ihr das nötige Selbstbewusstsein zu verschaffen. Gemeinsam gehen sie den Weg des Erwachsenwerdens und begeben sich auf das große Abenteuer von Mode, Liebe und Identität.





Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

Nervenkitzel pur gibt es dieses Wochenende im Maxdome-Abo: In „Jugend ohne Gott” führt der Leistungsdruck der Gesellschaft zu einem Verbrechen, während auch in Staffel 2 von „Lethal Weapon” das Verbrechen im Mittelpunkt steht und vom unschlagbaren Polizei-Duo mit allen Mitteln bekämpft wird. In der dänischen Serie „Die Erbschaft” löst ein „ungerechtes” Erbe einen Krieg zwischen vier Geschwistern aus und in Staffel 1 von „Famous in Love” wird eine ganz normale Studentin plötzlich zum Hollywood-Star.



Jugend ohne Gott (Auf Abruf 08.02.)

Basierend auf dem gleichnamigen Klassiker von Ödön von Horváth wird eine Schulklasse in Alain Gspones „Jugend ohne Gott“ zu Höchstleistungen gedrillt. Um an die begehrte Universität zu gelangen, werden ihre Leistungen in einem Assessment Camp außerhalb der Stadt getestet, doch einer der Schüler – Zach (Jannis Niewöhner) – spielt nicht nach den Regeln. Als er die Aussteigerin Ewa (Emilia Schüle) trifft, will er der Leistungsgesellschaft den Rücken kehren, doch das hat fatale Folgen.

Lethal Weapon - Staffel 2 (Auf Abruf 06.02.)

Polizist Martin Riggs (Clayne Crawford) zieht nach Los Angeles, nachdem er auf tragische Weise seine Frau und Tochter verloren hat. An seinem neuen Standort soll er mit Roger Murtaugh (Damon Wayans), der sich von einem Herzinfarkt erholt, ein neues Duo bilden. Doch Roger hat keine Zeit für Erholung, denn Riggs ist ein Draufgänger und startet eine riskante Aktion nach der anderen.

Famous in Love - Staffel 1 (Auf Abruf 06.02.)

Paige Townsen (Bella Thorne) ist eine ganz normale Studentin, bis sie die Chance erhält, in einem Blockbuster mitzuspielen. Ihr Leben ändert sich danach mit einem Schlag und sie wird über Nacht zum gefragtesten Star in Hollywood. Bevor sie überhaupt realisieren kann, was da passiert, kommen auch schon die ersten Probleme: Eigentlich muss das mysteriöse Verschwinden des Co-Stars geklärt werden und dann wäre da noch diese komplizierte Sache mit der Liebe.

Die Erbschaft - Staffel 1-2 (Auf Abruf 08.02.)

In der dänischen Serie wird eine Familie der 68er Generation porträtiert: Der Tod der exzentrischen Bildhauerin Veronica Grønnegaard (Kirsten Olesen) löst eine Reihe an Konflikten aus, denn sie vererbt ihren gesamten Hof ausgerechnet an ihre uneheliche Tochter, woraufhin unter ihren vier Kindern ein Erbschaftskrieg ausbricht. So kommen viele düstere Familiengeheimnisse ans Licht, die auch der Grund für Veronicas Verteilung sind. Deshalb müssen ihre Kinder nun lernen, die Botschaft ihrer Mutter zu verstehen und miteinander auszukommen.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen