Software : AR-Brille im Einzelhandel: Teamviewer kooperiert mit Google

von 12. Oktober 2021, 11:41 Uhr

nnn+ Logo
Das Logo des Software-Herstellers Teamviewer  am Hauptsitz in Göppingen.
Das Logo des Software-Herstellers Teamviewer am Hauptsitz in Göppingen.

Beim Massenpublikum hat sich Computerbrille Google Glass nicht durchsetzen können. Es gibt aber eine Reihe von gewerblichen Anwendungsszenarien für die Augmented-Reality-Lösung.

Göppingen | Der Softwareanbieter Teamviewer wird künftig mit Google kooperieren, um seine Augmented-Reality-Lösungen in die Google Cloud zu bringen. Damit könnten Einzelhändler und Lebensmittelgeschäfte Online-Bestellungen schneller ausführen, teilten beide Unternehmen am Dienstag mit. Unter „Augmented Reality“ (Erweiterte Realität) versteht man das Zusammensp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite