Internet und Festnetz betroffen : Bundesweite Störungen bei Telekom, 1&1 und Vodafone – Ursache gefunden

nnn+ Logo
Die Telekom bestätigt eine Störung. Internet und Festnetz sind offenbar betroffen.
Die Telekom bestätigt eine Störung. Internet und Festnetz sind offenbar betroffen.

Nutzer in ganz Deutschland klagen über Probleme beim Festnetz und Internet. Die Telekom bestätigt eine Störung. Auch Nutzer von Vodafone und 1&1 scheinen betroffen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
12. Februar 2020, 08:13 Uhr

Nutzer von Festnetz- und Internetverbindungen klagen derzeit über Störungen. Am Morgen sind bereits tausende Meldungen auf dem Portal "allestörungen.de" eingegangen. Dort schreiben Kunden von Telekom, 1&...

rzuteN vno tnt-Fzsee udn eInetigedntrvenrunbn galnek itedezr eürb öte.nrnuSg Am roeMng idns eeirtbs etnadesu Medeulgnn ufa dme Ptaolr "ualgelröe.tsden"n iengaegnge.n trDo cebsreinh Kndenu onv Tekol,me 1,&1 oeoVdafn und nvo llseäufnA red ernt-nIet nud egniteznbeed.rsnFvtun

iDe oeemTkl tegitsäbt erwiedl fua etTwrit ien Pr:oembl cnehmDa gab se den lafuslA ereni ntshcechien nhricungi.Et irnTkeehc dnrwüe an der gunsröntEt itabnee.r

iBe ""öall.seeutnendgr eenlmd Nrezut, tesi merhrnee ntneSud hone Ieertntn uz nsi.e eiD cdnseerwehB knmome asu zgna Dltucns.adhe

nWna its ide ngrtuSö oenheb?b

mU zurk hcan lahb nenu ma gioowrnmMhtcet ctibhsre eid meTleok ni meien eTwte an ienen z,rNetu sasd nma bsieter ßerog hiescttrtFro cahtmge b.ahe ieD nutSörg tnknöe encmdha badl bhnbeeo sin.e

cUserha nun bknatne

febnrOaf sti eein eanPn eib irnee tfiiagaklrtSwueonasuer ulSchd na erd nugrötS, eid niiwcenzsh ebra ewdeihentg ebhbneo snie llos, saegt ein meTpserkrheolce ma tgoVtmira in nBon. eWi lieev mnkeueTlekond von dne fäsleAnlu eefntbfor ,rwaen kotenn re itnch .geans

Auhc enaedr nnreetrtbaeItein eiw eaVdofon deor ndieUt enetInrt 1&1 nmeeedlt uefäl,lAs eliw ise ned lzteent laKtstnabhbcei bis uzm unK,nde die sntgneenao tleetz lMeei, ovn erd elkmToe .eitnme iSet dme rVamottgi tednsün raeb redewi llae eeAgobtn ruz ,uenrggfVü gteas ien eechrSpr nov tieUdn .ntnreetI

zur Startseite