Vorsicht bei Kleinanzeigen-Käufen : Schnäppchenjäger ausgenutzt: So kommen Sie Online-Betrügern auf die Schliche

von 07. Januar 2022, 17:18 Uhr

nnn+ Logo
Es gibt viele Tricks, mit denen Betrüger sich auf Online-Kleinanzeigenmärkten bereichern.
Es gibt viele Tricks, mit denen Betrüger sich auf Online-Kleinanzeigenmärkten bereichern.

Von Elektronik bis Kleidung: Auf Online-Kleinanzeigemärkten bekommt man gute Dinge zu günstigen Preisen. Doch Betrüger haben viele Tricks entwickelt, sich hierüber zu bereichern. Welche Maschen Sie kennen müssen.

Hamburg | Europaweit lag Deutschland 2020 auf Platz drei der Länder mit dem höchsten Internetshopping-Anteil. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) habe 87 Prozent der Internetnutzer in Deutschland zwischen 16 und 74 Jahren online eingekauft. Beliebt sind dabei auch Käufe auf Kleinanzeigen-Portalen, wo private Anbieter ihre gebrauchte Elektro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite