Chrome OS : Android-Apps laufen auch auf Chromebooks

nnn+ Logo
Einige Android-Apps sind nicht mit allen Chromebooks kompatibel und können auf diesen Geräten unter Umständen nicht installiert werden. /dpa/Archiv

Chrome OS aus dem Hause Google gilt als schlankes Betriebssystem ohne viele Extras. Dennoch wartet es mit einem praktischen Feature auf: Android-Apps lassen sich auf dem System meist ohne Probleme installieren.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
30. Juli 2020, 04:39 Uhr

Notebooks und Tablets mit dem Google-Betriebssystem Chrome OS können softwareseitig schon seit einiger Zeit aus dem Vollen schöpfen. Denn auf den Geräten lassen sich in den meisten Fällen auch problemlos...

soobeotNk ndu alTsbte mit dem teeBos-Gsotmrsebgieyl mherCo OS köennn eftsorwageitsi csnoh tesi neirieg eZti sau mde nleoVl ncesöfph.

Dnen ufa den nGärete ssanel shci in ned teinmes llnäFe chua lbromsleop iArdpnp-sAdo usa mde yaPl rSote taeir,lelsnin os dssa tsslbe eetuzgnvtlie otfsrMdkci-ruooPte ewi ficeOf erdo easmT ufa den ertGnäe grvaübfer nsi.d

orveB es lghsoene ,nakn msus nma in den seonulhmEn-gbeCkeooniltr hzuäcsnt zum nstAthcbi «olgGoe yalP te»oSr hngee nud trod neben ent«leslnIrai ieS pspA dnu pileSe sau eGolgo lyPa fau emrhI b»rokhoemCo eid tipnOo Ane»ei«vikrt lhw.eaäsnu rAdueßme elstol hmeoCr SO uaf edm eakeltunl ndatS nesi.

glidslernA twsei leoGgo fauard hni , dsas ieigne ppsA itm nnhacem eCohobmksro temzrtdo tnchi btliempoak ndsi ndu elhbads cinth nednreurelegtha enwder .nkennö

© n-af,opodmic :379p96-2000997d72-9/a

zur Startseite