Nach IT-Angriff auf Parlament : IT-Angriff auf 10.000 kommunale Mitarbeiter in Norwegen

nnn+ Logo
Eine Person tippt auf der Tastatur eines Laptops. /dpa/Symbolbild

Eine vermeintliche Kollegin schickt eine E-Mail an Tausende Empfänger - und viele Mitarbeiter öffnen sie. Mit fatalen Folgen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
02. September 2020, 12:26 Uhr

Oslo (dpa) – Wenige Stunden nach Bekanntgabe eines Hackerangriffs auf das norwegische Parlament sind auch die E-Mail-Konten von 10.000 kommunalen Angestellten angegriffen worden. Das teilte die Firma Hed...

olOs (ad)p – egeniW entSund achn tBankbgeaen insee igacakHnefsfrr fua dsa wncheioesrg aPrnmteal isnd cauh dei nlMEtieKn-ao- vno 0.0010 nmamolnuek nAtseelglent nffrenigage der.nwo

Das ttieel ide rmFia drkeamH I,TK edi ied sDyamtstenee ovn isbene eGemidnne mi nSüde Noewresng rit,beebt ma änetps deegntsnDaaib tim.

iDe netnlgestleA tntheä eeni lM-aiE von ieenr ecnnevhmrieitl lKgoneil b,oemnekm eredn tnahIl ninee Vuisr tenaleh.t reereMh eeaMritbirt loseln den nanhgA efentfög nhb.ea Es awr aerb na,krlu eiw lveei. Dre ehCf der F,amri vdEdra eL,yns aestg edr etnguZi dneV«esr Gg»an, sdsa rdun 0010.0 mpäegrEnf von med fignArf eobfftnre e.nise

mA siaDgnet raw uzovr ennktba donewgr,e sdas ide elEtKn-iMaon- iehlcezrarh orbneeedtgAr dun attbiMirere esd rnatPleasm ghaketc n.wuedr Das sumaAß esd adehnScs ndu rew gleicheemöwsir irenht edm Anifrgf se,tkct rwena tnhic aek.tnbn Au,ch bo es nniee eanhungmZmsa uz emd inArfgf uaf ied mlnoaknume traeritMbie bgit, rwa ätcsuhzn nlkaur.

© pc,-fndmiooa 290:900409622d--5ap0/1

zur Startseite