Angeklickt & angetippt : Typewise: Smartphone-Tastatur mit Sechsecken und Datenschutz

von 18. Mai 2021, 05:01 Uhr

nnn+ Logo
Sieht komisch aus, mit dem Tutorial und einem Online-Übungsspiel sitzt die Wabentipperei mit Typewise nach knapp einer Woche schon ganz gut.
Sieht komisch aus, mit dem Tutorial und einem Online-Übungsspiel sitzt die Wabentipperei mit Typewise nach knapp einer Woche schon ganz gut.

Gboard und das iOS-Keyboard sind gesetzter Standard auf Android-Geräten und iPhones. Aber es gibt noch andere Tastatur-Apps. Typewise zum Beispiel hat einen interessanten Zugang zum Tippen.

Berlin | Tippen und hochwischen statt Shift-Taste, einfach nach links wischen statt der Backspace-Taste: Nutzer der Tastatur-App Typewise merken schnell, dass auf ihr einiges anders läuft. Und die sechseckigen Tasten in etwas spezieller Anordnung sind bei dem Smartphone-Keyboard aus der Schweiz gerade einmal der Anfang. Etwa jedes fünfte Wort tippen Smartph...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite