Neue Datenschutzrichtlinie : WhatsApp-Konkurrenten melden starken Zulauf

von 13. Januar 2021, 12:15 Uhr

nnn+ Logo
Seit der Änderung der Datenschutzrichtlinie bei Whatsapp legen Konkurrenzangebote des Dienstes überdurchschnittlich zu.
Seit der Änderung der Datenschutzrichtlinie bei Whatsapp legen Konkurrenzangebote des Dienstes überdurchschnittlich zu.

Whatsapp will persönliche Daten seiner Nutzer an die Mutter Facebook weitergeben - zumindest außerhalb der EU. Diese Nachricht löste offenbar eine große Welle der Abwanderung ein.

Berlin | In den Markt der Internet-Messenger kommt Bewegung. Konkurrenten des Marktführers Whatsapp legen seit der Änderung der Datenschutzrichtlinie des Dienstes überdurchschnittlich zu. Der Schweizer Messengeranbieter Threema teilte mit, seit vergangenem Fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite