Diplom-Pädagogin Susanne Mierau : Was Eltern in der Corona-Zeit hilft

von 03. Mai 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Wenn Eltern die Kinder die ganze Zeit zu Hause haben, darf es ruhig etwas chaotischer zugehen.
Wenn Eltern die Kinder die ganze Zeit zu Hause haben, darf es ruhig etwas chaotischer zugehen.

Kitas zu, die Schulen öffnen erst schrittweise: Viele Eltern bleiben in den nächsten Wochen auf sich selbst zurückgeworfen.

Die Kitas bleiben zu, die Schulen öffnen zuerst nur für die Älteren: Eltern und Kindern steht eine längere Durststrecke durch die Corona-Zeit bevor. Susanne Mierau ist Diplom-Pädagogin in Berlin und hat drei Kinder. Sie erklärt, wie Eltern nicht durchdrehen und warum Matschen im Bad erlaubt sein sollte. Frau Mierau, für viele Eltern geht es zu Hause er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite