Erhebliche Gesundheitsprobleme : Gefährliche Keime: Lidl ruft norddeutsche Matjesfilets zurück

von 04. Dezember 2021, 14:01 Uhr

nnn+ Logo
Für einen Discounter-Matjes gibt es einen Warenrückruf. (Symbolbild)
Für einen Discounter-Matjes gibt es einen Warenrückruf. (Symbolbild)

Bei Lidl sind in mehreren Bundesländern mit Keimen belastete Fischprodukte in den Regalen gelandet. Verbraucher sollen den Matjes auf keinen Fall verzehren.

Neckarsulm | Wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr durch Keime sollen Kunden des baden-württembergischen Discounters Lidl (Neckarsulm) Matjesfilets eines norddeutschen Herstellers zurückgeben. Konkret geht es um Produkte der Hanseatic Delifood GmbH mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 07.12.21 und der Chargen-Nummer L212451. Drei Matjesfilet-Sorten betroffen: Pur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite