Zu hohe Bleilöslichkeit : Woolworth ruft Buntstifte zurück

Die Kaufhauskette Woolworth ruft das Produkt «Stenzer Buntstifte 12er-Pack» zurück. Einige der Stifte können unter Umständen zu viel Blei freigeben.
Die Kaufhauskette Woolworth ruft das Produkt «Stenzer Buntstifte 12er-Pack» zurück. Einige der Stifte können unter Umständen zu viel Blei freigeben.

Woolworth ruft Buntstifte zurück. Es besteht das Risiko, dass bei der Verwendung Blei freigesetzt wird. Woran Verbraucher das Produkt erkennen.

von
06. September 2019, 14:36 Uhr

Die Einzelhandelskette Woolworth hat das Produkt«Stenzer Buntstifte 12er-Pack» zurückgerufen. Bei den gelb- undorangefarbenen Stiften seien die zulässigen sogenanntenMigrationswerte für Blei überschritten, wie das Unternehmenmitteilte.

Deshalb werde das Produkt mit den Auftragsnummern205824/00 und 190923/00-/07 sowie EAN 2000005715846 und 2000004837440zurückgerufen. Käufer wurden gebeten , die gelb- und orangefarbenenStifte zu entsorgen oder die 12er-Packung in einer Filialezurückzugeben. Der Kaufpreis werde erstattet.

Der Migrationswert sagt nach Erläuterung des Landesamtes für Verbraucherschutz NRW etwa aus, wie viel Blei sich aus dem Stift lösen kann, wenn beispielsweise ein Kind darauf herumkaut.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen