Wenn ich in den Beeten hocke… : Eine Pflanzung in luftiger Höhe

von 18. Juli 2020, 00:00 Uhr

nnn+ Logo
Die eher kriechend wachsende Fetthenne eignet sich zur Dachbegrünung, schmückt mit ihren schnörkeligen Blättern aber auch Beete.
1 von 2

Die eher kriechend wachsende Fetthenne eignet sich zur Dachbegrünung, schmückt mit ihren schnörkeligen Blättern aber auch Beete.

Garten-Kolumne von Beate Schöttke-Penke

Wenn es um Höhen geht, bin ich ein Angsthase. Und doch stieg ich schon vor vielen Jahren auf einem Außengerüst bis zum Dach des Gadebuscher Kirchturms, um eine Reportage über dessen Sanierung schreiben zu können. Meine grundsätzliche Angst vor Höhen hat sich dadurch leider nicht gegeben. Und so biss mein Mann bislang bei mir auf Granit, wenn er darum w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite