Begrünung in luftiger Höhe : Louisianamoos braucht keine Erde

Louisianamoos braucht nur ausreichend Platz nach unten und kommt ohne Erde und Topf aus. /Pflanzenfreude.de/dpa-tmn
Louisianamoos braucht nur ausreichend Platz nach unten und kommt ohne Erde und Topf aus. /Pflanzenfreude.de/dpa-tmn

Sie begrünen hohe Wände und Regale: Damit sich Hängepflanzen wie das Louisianamoos voll entfalten können, benötigen sie genügend Platz nach unten. Was das Louisianamoos sonst noch braucht.

von
14. Februar 2020, 16:23 Uhr

In Räumen mit hohen Decken kommen Hängepflanzen wirkungsvoll zur Geltung. Besonders pflegeleicht ist Louisianamoos, auch Tillandsia usneoides genannt.

Damit die Zimmerpflanze gut gedeiht, braucht sie jedoch einen geeigneten Standort, erläutert das Blumenbüro. Direkte Sonne vertragen die Pflanzen nicht. Dennoch benötigt das Louisianamoos einen hellen Ort - und genügend Platz nach unten, damit die Pflanze frei herunterhängen kann.

Die Stellfläche kann hingegen klein sein. Die Pflanzen kommen ohne Erde und ohne Topf aus. Denn das Louisianamoos ist eine Bromelienart - die Pflanze bildet also fast keine Wurzeln aus.

Das Louisianamoos muss man auch nicht gießen, denn Feuchtigkeit und Nährstoffe nimmt die Pflanze über ihr Grün auf. Es reicht also, sie zweimal pro Woche mit Wasser zu besprühen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen