Diese Tipps helfen : So blühen Zierkirschenzweige in der Wohnung

Werden Zierkirschenzweige in einem kühlen, aber frostfreien aufgestellt, blühen sie auch im Winter. /dpa-Zentralbild
Werden Zierkirschenzweige in einem kühlen, aber frostfreien aufgestellt, blühen sie auch im Winter. /dpa-Zentralbild

Das Winterwetter ist oft trist und grau. Und auch im Garten regt sich zur kalten Jahreszeit wenig. Zierkirschenzweige können da Abhilfe schaffen. Sie blühen auch im Winter - zumindest in der Wohnung.

nnn.de von
15. Januar 2019, 12:58 Uhr

Zierkirschenzweige bringen im Winter den Frühling ins Haus. Allerdings sollten sie erst eine Weile kühl stehen, rät der Bundesverbands Garten- und Landschaftsbau (BGL).

Die Zweige der Zierkirschenbäume werden nach den ersten Frösten in der Zeit von Dezember bis Februar geschnitten. Bis ihre Blütenknospen anschwellen, sollten sie kühl, aber frostfrei aufgestellt werden. Danach öffnen sie in einem warmen Raum ihre Blüten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen