Risiko für Mitarbeiter und Kunden : Neue Studie: So hoch ist die Corona-Ansteckungsgefahr im Supermarkt

von 17. November 2020, 11:04 Uhr

nnn+ Logo
Da sich Viruspartikel deutlich länger in geschlossenen Räumen halten, ist das Tragen einer Maske umso wichtiger.
Da sich Viruspartikel deutlich länger in geschlossenen Räumen halten, ist das Tragen einer Maske umso wichtiger.

Corona: Mediziner der Harvard University in Boston haben die Ansteckungsgefahr im Supermarkt untersucht.

Boston | Ansteckungsgefahr troz Mundschutz und Abstand? Mediziner der Harvard University haben ermittelt, wie hoch die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 im Supermarkt ist. Dafür haben sie 104 Mitarbeiter eines Supermarkts in Boston untersucht – von denen rund 20 Prozent infiziert waren. Insbesondere Mitarbeiter mit Kundenkontakt seien d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite