Tipps für Berufseinsteiger : Alles im Griff: Finanzplaner für junge Leute

von 13. Oktober 2021, 08:35 Uhr

nnn+ Logo
Berufseinsteiger müssen mit ihrem ersten Geld umgehen. Das ist aber nicht so schwierig, wie es vielleicht erst einmal erscheint.
Berufseinsteiger müssen mit ihrem ersten Geld umgehen. Das ist aber nicht so schwierig, wie es vielleicht erst einmal erscheint.

Für Berufsanfänger ist die Finanzplanung gar nicht schwierig. Mit einfachen Strategien können junge Menschen ihr Budget im Griff halten. Tipps, wie sie den Grundstock für ihre Geldanlage aufbauen.

Ötisheim/Düsseldorf | Die Ausbildung ist vorbei, das Studium geschafft. Und plötzlich hat der Kontoauszug einen ganz neuen Reiz. Denn mit der ersten Stelle kommt regelmäßig selbst verdientes Geld rein. Wer Geld hat, sollte sich darum aber auch kümmern. Damit der Verdienst nicht zwischen den Fingern zerrinnt. Das ist nicht so schwierig, wie es vielleicht auf den ersten B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite