Abgabepflicht bis zum 31. Juli : Steuererklärung 2019: Steuerberater fordern Fristverlängerung

nnn+ Logo
Die Einkommensteuererklärung für 2019 muss bis zum 31. Juli abgegeben werden.

Steuerberater sind in der Corona-Krise ausgelastet – und fordern eine Fristverlängerung für die Steuererklärung 2019.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
28. Juli 2020, 09:23 Uhr

Berlin | Die Vertretung der Steuerberater fordert wegen der Corona-Krise, die Frist zur Einreichung von Steuererklärungen zu verlängern. Mit Überbrückungshilfen und der Mehrwertsteuersenkung hätten die Steuerbera...

neirBl | iDe rneruetVtg edr eSurarbeeertt reofrdt wnege dre ,arorKsi-noCe ied Fsrit urz nncuihgeEir von Sklneeeuäuternrrg uz rn.vreeänlg iMt knuhbbeifüecnrrlgsÜ und edr enkerturhrseuengsewtM tteähn ide utrbüeatBoreeSrser- os ilev uz n,tu dsas eis ebi edn onnarelm eunnäugeleSkrtrre ürf 0291 lberhhiec im Rckdsatnü nsee,i astg erd ierntsPdä rde eessdeerurm,ertuaBkraetbmn tmauHtr Sahcb,w dem s""adHllaettnb i.astDn()eg Wir" cehnuabr jttze inee rVälengrngue üfr llea urgäenerkrneetlSu sau mde Jrah "9,120 tfrdoeer r.e

eMhr muz :haemT

uräterkgenSe:url envgtgrieuFrälsrn mi znaflElile hligmcö

eEni rherecpSin sed suamsmtBniseidniezrfunni evserwi atul lasbna"Hle"tdt uaa,dfr dssa hooswl frteSlipgteuheci sla hacu treutaeeSerbr mi lnlefzalEi eien rFvsnglreuirgetnä naeenbrgat netnnök. "tiM enseid reAngätn rwdi ide Fwanatinevzrlgnu rggzgßioü eehgmu",n zteriite ide Zguient edi e.pcrehiSrn

Sgetprfhiiule,etc ide cshi citnh teaw nvo eimen reeartSerutbe oder emeni neuhoeLtieeierflhnrvs eranebt esl,asn mnsües heir eegStäureurlrkn üfr 1902 bis uzm 31. uliJ g.eneabb eWr hsic rneateb st,äsl ath isb denE ruFbare 2210 e.tZi

zur Startseite