Lesertelefon zum Thema Erbrecht : Wer erbt, wenn es kein Testament gibt?

23-35419450_23-122816412_1593072994.JPG von 22. Oktober 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
mayron-oliveira-mibn6LLm9kA-unsplash.jpg

Mehr als 60 Leser suchten beim Telefonforum Rat bei den Experten der Notarkammer MV

Wir sind verheiratet und haben zwei Kinder. Wer erbt, wenn wir kein Testament machen?In diesem Fall richtet sich die Erbfolge nach dem Gesetz. Der überlebende Ehegatte erhält demnach im Erbfall die Hälfte des Nachlasses. Dies gilt aber nur dann, wenn die Ehegatten in der Zugewinngemeinschaft (Normalfall ohne ehevertragliche Regelung) gelebt haben. Den ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite