Diebstahl : Sperr-Notruf für Geldkarten auf Handy speichern

nnn+ Logo
«Bitte sofort sperren»: Wem Giro- oder Kreditkarte gestohlen werden, der sollte sofort aktiv werden - und vorbereitet sein. /dpa-tmn

Eben noch im Supermarkt bezahlt oder ein Urlaubssouvenir gekauft, und auf einmal ist das Portemonnaie weg. Geklaute Geldkarten müssen dann sofort gesperrt werden. Wie man für den Notfall gerüstet ist.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
28. Juli 2020, 15:42 Uhr

Mit der innerhalb Deutschlands kostenfreien Rufnummer 116 116 können gestohlene Geldkarten schnell gesperrt werden. Die Nummer wird am besten gleich auf dem Handy gespeichert, rät der Verein Sperr-Notruf ...

Mti rde bnhrelnai hlDcedstnsau neiesfntoekr ruRummfne 161 116 knnnöe slentegohe rdnGleetak lsnelch tesrregp enerwd. eiD uNmrem rwid ma nteebs lcghie fua emd Hdyna h,psrgetceei trä dre Veenri reN-fSrrtuop 611 1.61

erW sau edm dAluasn t,frnau tlhäw rov ereisd Nrmemu in red Rgele eid reffniZ 9+.4 annK red rNutof usa emd Adsanlu nhitc trteoueg erew,nd bitg es dei nttverilaea mRnfuurem 94+ 0)( 03 0054 .4050 nebürGeh rfü rufAne sua mde anlsuAd sind gänhiagb mov nsaenhiädulsc Anieebtr reod bterbizNe.etre

Ahcu ied rre-ppSpA hfit:l iHre nnnekö eid eanDt dre klreetdaG hctreepesgi udn tekdir sau dre ppA serhua ertsegpr eenr.dw

rDe ierVen teibet edßrmuae neine nsSsOSIfa-op an. otDr stnehe eid mfpurmr,nS-nuRree nud edi rfü eein rSupgern gwetnciih etaDn eknnön tneroit wdee.nr reeDsi ssPa osetll ntgtneer von eriPmanotneo udn aHydn btwharauef ed.ewrn

© acofomnpid-, 3-00pd592a9:-92552/278

zur Startseite