Reisen in Zeiten von Corona : Keine Testpflicht mehr für geimpfte Reisende in Tunesien

von 14. Oktober 2021, 12:44 Uhr

nnn+ Logo
Küstenstadt Mahdia in Tunesien: Für die Einreise wird jetzt kein PCR-Test mehr benötigt, sofern man vollständig geimpft ist.
Küstenstadt Mahdia in Tunesien: Für die Einreise wird jetzt kein PCR-Test mehr benötigt, sofern man vollständig geimpft ist.

Tunesien hat ein weiteres Mal die Einreisebestimmungen geändert - zum Vorteil für geimpfte Urlauberinnen und Urlauber.

Tunis | Vollständig geimpfte Urlauber brauchen für die Einreise nach Tunesien keinen negativen PCR-Test mehr. Darauf macht das tunesische Fremdenverkehrsamt aufmerksam. Sie müssen aber online ein Einreiseformular ausfüllen und zweifach ausgedruckt mitführen. Die neue Regelung gilt ab dem 16. Oktober 2021. Für nicht geimpfte Reisende ab zwölf Jahren gilt di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite