Einige EU-Rechte ausgehebelt : Was ein No-Deal-Brexit für Großbritannien-Urlauber bedeuten würde

von 01. Dezember 2020, 08:56 Uhr

nnn+ Logo
Wer ab 2021 eine Reise nach London plant, muss mit einigen Hürden rechnen.
Wer ab 2021 eine Reise nach London plant, muss mit einigen Hürden rechnen.

Die geschiedenen Partner streiten noch über die künftigen Beziehungen. Das betrifft letztlich auch Reisende.

London/Brüssel | Die Zeit wird immer knapper: Noch immer sind die zukünftigen Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU nicht geklärt. Bliebe es dabei, kommt es beim Jahreswechsel zum wirtschaftlichen Bruch mit hohen Zöllen, langen Staus und anderen Han...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite