Kult-Auto aus den 40er Jahren : Bus aus «Into the Wild» soll in Alaska ins Museum kommen

nnn+ Logo
Der rostige, ausrangierte Bus, der durch das Schicksal des «Into-the-Wild»-Aussteigers Christopher McCandless bekannt wurde, soll in ein Museum kommen. Alaska Department of Natural Resources/dpa

Zuletzt war der gelbe Bus aus dem Film «Into the Wild» eine Attraktion für Wanderer und Abenteurer. Nun haben die US-Behörden das Gefährt aus der Wildnis entfernt. Was wird aus dem Kult-Auto?

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
31. Juli 2020, 13:38 Uhr

Ein rostiger, ausrangierter Bus, der durch das Schicksal des «Into-the-Wild»-Aussteigers Christopher McCandless bekannt wurde, soll in ein Museum kommen. Man stehe mit dem Museum of the North der Universi...

inE ieto,srrg erantsgriuear Bs,u der rcuhd sad icalkhcSs des ose-tW-rgsdneuli-tetIh»Ai«s reosthphCri dMCsleansc kbaentn erdwu, olsl ni nei mesMuu emo.mnk nMa eehst imt emd eumsMu fo eht rhoNt der ieUrintävst nvo Alaaks ni rde Sdatt Fkarnbias ni gaeu.nrdnlenhV

reD Bus wra ttMie Jnui ovn dne deeöBrnh ni Aaksla sua rde nilidsW ma dpaSetme Talir, eiuwnt sde naeiDl aioanNtl k,sPar erentfnt oedn.wr eisD tteeli die Bdröehe ürf rrsreuutscneoNa dun Uetwml imt. Das thGäefr tim med ennimaBe ia«Mcg »uBs hteta memir wreied Weanrerd dun rtnAebereu ctelkn,oag eeisiewtl itm ichelödtn nFloe.g lenlAi esti 1002 meakn ziwe nnMheesc ni ndeeinreß lesnüsF msu bLene.

rDe Bsu uas ned 1r094e Jre,han red siweiteze treubairneaB sla ktneuNnofturt tniede, rwa 6199 druhc dne nam-raaK-uoJkoRern It«no teh iWl»d banntke reonegw.d Orägec-siserrPatr aneS Pnen lmefirevt sad Bhuc 0702 tmi meliE crihHs ni rde leHauorplt esd njngue tSeissueU,-grAs erd acnh inguzecfbachnuhTugeane 114 agTe ni dme suB itntme in der dslnWii o.nwhet gaerM und tntätekref awr red rj-äi24ehg dMeCssnacl ecgreimliösehw nov edm eeVhrrz iertggif neamS thä.cgwsceh eieSn ehciLe dwrue mi ebpreSmet 9912 in emd Bsu efgnn.due

© pinof-co,mda 791d2:0903-97-939p4a/0

zur Startseite