Pflegekräfte in Brandenburg : Immer mehr Leiharbeiter in der Pflege

23-73975943_23-73975944_1442577015.JPG von 07. November 2018, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Eine höhere Vergütung und bessere Arbeitsbedingungen könnte die prekäre Situation in den Pflegeberufen verbessern.
Eine höhere Vergütung und bessere Arbeitsbedingungen könnte die prekäre Situation in den Pflegeberufen verbessern.

Ohne bessere Arbeitsbedingungen in Brandenburger Pflegeheimen und mehr Geld im System sind keine Verbesserungen möglich.

In Brandenburg arbeiten offenbar immer mehr Pflegekräfte als selbstständige Freiberufler oder bei Zeitarbeitsfirmen. Und in immer mehr Alten- und Pflegeheimen kommen Leiharbeiter zum Einsatz. Das geht aus der Antwort des von Susanna Karawanskij (Linke) geführten Potsdamer Sozialministeriums auf eine „Kleine Anfrage“ der SPD-Landtagsabgeordneten Sylvia ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite