Migration über „Belarus-Route“ : Bundesinnenminister Horst Seehofer für Grenz-Patroullien

von 19. Oktober 2021, 18:00 Uhr

nnn+ Logo
Bundespolizisten kontrollieren eine Gruppe von Migranten, die zuvor über die deutsch-polnische Grenze gegangen waren.
Bundespolizisten kontrollieren eine Gruppe von Migranten, die zuvor über die deutsch-polnische Grenze gegangen waren.

Bundesinnenminister will polnische Grenze wegen unerlaubter Einreisen überwachen

Bundesinnenminister Horst Seehofer will die vielen unerlaubten Einreisen über die Belarus-Route nach Deutschland mit verstärkten deutsch-polnischen Patrouillen bremsen. Diese sollten vorrangig auf polnischem Gebiet stattfinden und lägen unterhalb der Schwelle von Grenzkontrollen, schrieb der CSU-Politiker an seinen Kollegen Mariusz Kaminski in Warschau...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite