Wolfsrisse : Landesbauernverband macht auf getötete Tiere aufmerksam

von 07. April 2021, 22:00 Uhr

nnn+ Logo
Wölfe im Tierpark Kunsterspring bei Neuruppin.
Wölfe im Tierpark Kunsterspring bei Neuruppin.

Auch in Brandenburg mehren sich die Wölfe – das führt zu Konflikten

Landwirt Alfred Schulte aus Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) beklagt Verlust. 13 seiner Kälber seien in den vergangenen vier Wochen getötet worden, gerissen von Wölfen. Seine Kuhherde, bestehend aus 85 Mutterkühen, sei verstört. Eine Woche lang habe ein Rudel aus der Nachbarschaft gewütet, trotz Zauns. Seit Ostern lässt Schulte seine Tiere im Stall. Heu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite