Landesgartenschau : Wittenberge bleibt im Rennen für die Laga 2026

von 11. Juni 2021, 17:50 Uhr

nnn+ Logo
Die Lage an der Elbe, die gute Bahnanbindung – Wittenberge bewirbt sich um die Laga 2026.
Die Lage an der Elbe, die gute Bahnanbindung – Wittenberge bewirbt sich um die Laga 2026.

Wittenberge ist unter den letzten drei Bewerbern für die Landesgartenschau in fünf Jahren. Bürgermeister Oliver Hermann: „Jetzt kommt erst die Arbeit“

Die Bewerbung der Stadt Wittenberge für die Landesgartenschau (Laga) 2026 hat die Jury offenbar überzeugt: Die Elbestadt ist nun unter den letzten drei Bewerbern, teilte am Freitag das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz in Potsdam mit. Weiter im Rennen sind demnach auch die Stadt Spremberg/Grodk und der interkommunale Verbund „Märki...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite